Aachen

Diese Fläche zeichnet sich durch einen hochwertigen und vielfältigen Grasbewuchs aus, welcher zahlreiche Grashüpfer, Schmetterlinge und Ameisen einen geschützten Ort und Nahrungsangebot für Jungtiere und Erwachsene bietet.

Der Fokus liegt bei dieser Fläche auf den Erhalt der Flora und Fauna und eine Strukturvielfalt indem mit Galloway-Rindern die Wiese zweimal im Jahr schonend beweidet wird. Somit wird eine Verbuschung verhindert und die Artenvielfalt gestärkt.

Zusätzlich soll im Herbst 2022 eine Teilfläche zu einem nektarreichen Blütensaum umgearbeitet werden, um das Nahrungsangebot für die erwachsenen Insekten zu erhöhen und einen Raum zur Überwinterung zu geben.

Eine weitere Neuheit in unserer Vereinsarbeit wird die wissenschaftliche Begleitung der Flächenentwicklung durch ein Insekten-Monitoring. Dieses wird zusammen mit der RWTH Aachen University durchgeführt.

Wo: Laurensberg in Aachen (Herzogsweg/ Rohrbergweg)

Möchtest Du diese Bienenweide unterstützen?

Dann schließe doch eine Bienenweide-Patenschaft ab. Du kannst selber wählen, wie viele Quadratmeter Du unterstützen möchtest. Der jeweilige Betrag einer Patenschaft wird zu 100% für unsere Vereinsarbeit eingesetzt:

  • Erwerb von Saatgut
  • Erwerb von Materialien
  • Verwaltung und Pflege der Bienenweiden
  • Kosten für Informations- und Ausstellungsmaterial (Druck für Flyer, Broschüren etc.)

>>  Bienenweiden-Patenschaft aussuchen <<

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
INSTAGRAM