Patenschaften

Die Bienen sind aus der modernen Landwirtschaft nicht mehr wegzudenken. Sie ermöglichen es erst, dass eine Pflanze Früchte trägt. Obst und Gemüse zum Beispiel, denn sie bestäuben die Blüten. Und deshalb gehört das weltweite Bienensterben auch zu den ganz großen Problemen.

Um Bienen zu unterstützen, muss man allerdings nicht unbedingt zum Imker werden. Die größte Hilfe ist simpel: Blumen säen. Im Garten, auf Brachen, auf dem Balkon. Denn hungrige Bienen sind schwache Bienen und damit anfälliger für Krankheiten.

Mit einer Patenschaft für unsere Bienenweiden kannst Du nicht nur die Lebensräume, sondern auch das Nahrungsangebot für Wildbienen und Honigbienen ein ganzes Jahr unterstützen. Das Geld aus deiner Patenschaft fließt zu 100% in unsere Bienenweiden und hilft uns dann die Kosten für die Flächenpacht, Flächenbewirtschaftung und Anschaffung der Samenmischung zu decken und weitere Bienenweiden zu schaffen.

>> Bienenweiden-Patenschaft aussuchen<<

 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
INSTAGRAM