Lothringair 2019: Wir sagen Danke!

Zum 6. Mal feierte die Nachbarschaft rund um die Lothringer Straße ihr alternatives Kulturfestival „Lothringair“. Diese Jahr neu dabei: Wir! Das Aachener Team von Bienenweide e.V. war mit einem Stand mittendrin und hatte einen tollen Tag!

Musik, Kunst und Sonne satt! Kein Wunder, dass am 29. Juni Öcher und Nicht-Öcher aus allen Ecken in die Lothringer Straße strömten. Die zahlreichen Teilnehmer wurden von Künstlern, Musikern, Tänzern und natürlich von uns Bienenweidlern zu einem Tag voller Lesungen, Ausstellungen, Konzerten und Workshops begrüßt.   

Auf dem Hirschgrün hätten wir keinen passenderen Platz für unseren Stand finden können:  Unweit von Spielplatz und Kunstbühne konnten wir unsere Arbeit am Rande der Bienenweide des Gemeinschaftsgartens präsentieren. Bei spannenden Gesprächen rund um Bienen und Bienenweiden konnten die Besucher auch selbst aktiv werden und Seedbombs (Saatkugeln) oder Insektenhotels basteln.  

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Kleine Kugel, große Wirkung

Für die Seedbombs schleppten unsere neuen Mitglieder Jorien und Georg Eimer voll mit Lehm zum Stand. Der wurde von interessierten Besuchern mit lokalem Saatgut und ein bisschen Wasser vermischt und zu kleinen Kugeln geformt. Fertig waren die Saatkugeln! Wie man damit Bienen helfen kann? Einfach auf den Boden werfen! Schon bald wachsen daraus nektarreiche Pflanzen und Blumen. Natürlich haben wir unseren Besuchern dringend davon abgeraten, die Bomben in den Garten ihres „Lieblingsnachbarn“ zu werfen. Mal schauen, ob sich auch alle an den Rat gehalten haben!

In wenigen Schritten zum Hotelbesitzer

Zudem freuten sich große und kleine Besucher über die Gelegenheit, selbst ein Insektenhotel zu basteln. Mit Hilfe des Bienenweide-Teams konnten sie aus vorgeschnitten Holzteilen und Schilf ein Zuhause für Insekten zusammenbauen. Solche Nisthilfen unterstützen die Insekten besonders an Orten, an denen es sonst nur noch wenige Nistmöglichkeiten für sie gibt. Insgesamt wurden an dem Tag 30 Insektenhotels gebastelt, ein Drittel unseres Bestandes für 2019. Nicht schlecht!

Achtung! Damit auch wirklich bald Gäste im neuen Hotel begrüßt werden können, gilt es, die 4-S-Regel zu beachten: Ein Insektenhotel sollte an einem Ort aufgestellt werden, an dem es gut sichtbar, stabil, sonnig, und sicher vor Regen ist. 

Für alle, die nicht dabei sein konnten, aber trotzdem gerne ein Insektenhotel bauen möchten, gibt es eine ausführliche Anleitung auf unserer Webseite

Fünf schöne Stunden lang haben wir auf dem Lothringair Bastel-Workshops betreut und viele Fragen rund um das Thema Bienen beantwortet. Wir haben neue Unterstützer gefunden und den Besuchern gezeigt, was sie selbst für die Bienen tun können. Danke, für einen tollen Tag! Wir freuen uns schon auf das Festival 2020 und hoffen, dass ihr uns wieder so zahlreich besucht!

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
INSTAGRAM