Abgedreht! – Der MDR zu Besuch bei Bienenweide e.V.

Am 31.07.2019 berichtete der MDR über Bienenweide e.V. Gefilmt wurden unsere Bienenweide in Genthin und der Workshop „Insektenhotels bauen“ mit Kindern in Magdeburg. Nane Schäfer war beim Dreh dabei und erzählt hier, wie es sich anfühlt, zum (fast) ersten Mal vor einer Fernsehkamera zu stehen.

Nane, du warst beim Dreh des Fernsehteams in Magdeburg dabei. Wie war es? Der Dreh ist leider im wahrsten Sinne ins Wasser gefallen, sowohl in Genthin als auch in Magdeburg. In Magdeburg haben wir spontan entschieden, die Insektenhotels nicht wie geplant draußen, sondern in den Räumen des Eine-Welt-Hauses zu bauen. Das hat auch super geklappt. Die Kinder, die mitgebaut haben, haben sich total gefreut, dass sie bald im Fernsehen zu sehen sein werden. Das Team von MDR war jung, spontan, entspannt und echt freundlich. Weil bereits zwei Männer für den Beitrag interviewt wurden, sollte noch eine Frau vor die Kamera. Das war dann ich!

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Warst du zum ersten Mal vor der Kamera? Hat es Spaß gemacht?
Ich war zum zweiten Mal vor der Kamera. Das erste Mal war mit sieben Jahren zusammen mit meiner Schulklasse bei einem Stadtsender. Diesmal habe ich mich nicht so wirklich wohl gefühlt. Ich wusste ja erst eine halbe Stunde vorher, dass ich interviewt werden sollte. Somit konnte ich mich nicht gut vorbereiten. Ich bin schon sehr gespannt, wie meine Antworten im Beitrag geschnitten wurden!

Nenne drei Gründe warum man den Beitrag unbedingt gucken sollte.
Grund 1: Es ist wichtig, dass über das Thema Insektensterben berichtet wird und möglichst viele Menschen darüber informiert werden; Grund 2: Es ist so cool, dass unser kleiner Verein gefilmt wurde! Es ist wirklich super, dass über die Vereinsarbeit im Fernsehen berichtet wird. Bienenweide e.V. ist ja noch sehr unbekannt und das kann sich hiermit ändern; Grund 3: Der Beitrag zeigt, wie man Bienenweiden anlegt und Insektenhotels baut. Vielleicht machen das ja ein paar Zuschauer nach. Dann hätte der Film nicht nur informiert, sondern auch gefördert, dass sich Menschen für das Überleben der Insekten einsetzen. Also: Unbedingt ansehen!

Der Beitrag wurde am 22.08.2019 vom MDR ausgestrahlt und ist bis auf Weiteres in der Mediathek von MDR Wissen zu sehen:

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
INSTAGRAM